Mein Bruder und ich und die Katze im Wald

<< Klicken: Inhaltsverzeichnis >>

Navigation:  Neu im Katalog >

Mein Bruder und ich und die Katze im Wald

meinbruder

Text

Schubiger, Jürg

Illustration

Muggenthaler, Eva

Verlag

Peter Hammer Wuppertal

Jahr

2021

Schlüsselwörter

Katze,

Für Noelia

Zwei Brüder treffen im Wald eine Katze, die weint, weil sie sich verlaufen hat. Die beiden verwandeln sich in einen Wolf, einer in das Wolfsgebiss, der andere in den Rest, und bieten Hilfe an. Weil die Katze dem Wolf nicht traut, verwandeln sie sich in eine kleine Spinne. Einer in die acht Beine, der andere in den Rest. Auch deren Hilfe weist die Katze zurück. Als die Brüder sie nicht einmal mit der Botschaft einer Brieftaube trösten können, haben sie das Gejammer satt. Aber auch die Katze hat es satt. „Ihr hört auf mit dem faulen Zauber und zeigt mir den Weg, aber sofort!" Sie ist jetzt ein gewöhnliches Mädchen und der Heimweg zu dritt wird vergnüglich. Zum Abschied verwandelt sich der eine Bruder in ein Taschentuch, der andere winkt mit ihm.

L1030266
L1030267
L1030268

Zuletzt geändert am 16.03.2021