Schönheit und Tugend

Christoph von Schmid

Vor zwanzig Jahren standen Marianne und Jost (…) an diesem Altare! Damals sagten die Leute, ein schöneres Brautpaar hätte sich nicht zusammen finden können, und priesen sie glücklich. Allein es kam anders, und die Heirath fiel sehr unglücklich aus, weil Beide wohl schön, aber nicht Beide tugendhaft waren, sondern nur Marianne, und weil Schönheit ohne Tugend nicht glücklich machen kann. Heute aber sehen wir Eines nicht nur der schönsten, sondern auch der tugendhaftesten Brautpaare am Altare stehen, und diese Ehe wird deßhalb auch eine der glücklichsten seyn. Denn nur wahre Frömmigkeit und Tugend machen wahrhaft glücklich (…)

Mail an Martin Jucker
Zuletzt aktualisiert am 15. Februar 2008