Der goldene Vogel

<< Klicken: Inhaltsverzeichnis >>

Navigation:  Neu im Katalog >

Der goldene Vogel

dergoldenevogel

Text

Grimm, Jacob; Grimm, Wilhelm

Illustration

Fromm, Lilo

Verlag

Michael Neugebauer Edition

Jahr

2018

Schlüsselwörter

1-Märchen

Es war einmal ein König, der hatte drei Söhne. Derjenige, der ihm den goldenen Vogel brächte, würde sein Reich erben. Und wie so häufig – im Märchen – waren die beiden Älteren Taugenichtse und dem Jüngsten gelang alles – mit Hilfe des Fuchses.

… damit du schneller fortkommst, so steig hinten auf meinen Schwanz

… damit du schneller fortkommst, so steig hinten auf meinen Schwanz

… und wenn du sie gefasst hast, so zieh sie mit einem Schwung hinauf und jage davon: und niemand ist imstande, dich einzuholen …

… und wenn du sie gefasst hast, so zieh sie mit einem Schwung hinauf und jage davon: und niemand ist imstande, dich einzuholen …

… er aber ward mit der schönen Jungfrau vermählt und zum Erben des Königs bestimmt

… er aber ward mit der schönen Jungfrau vermählt und zum Erben des Königs bestimmt