Aus den Erinnerungen von Adam und Eva

<< Klicken: Inhaltsverzeichnis >>

Navigation:  Neu im Katalog >

Aus den Erinnerungen von Adam und Eva

ausdenerinnerungen

Text

Twain, Mark

Illustration

Ciccolella, Francesco

Übersetzung

Thalmayr, Andreas (d.i. Enzensberger, Hans Magnus)

Verlag

Carl Hanser München

Jahr

2019

Schlüsselwörter

Klassiker

EVA: Ich bin gestern angekommen. Einen Tag habe ich schon hinter mir.  Bisher ist alles gut ausgegangen. Ich muß vorsichtig sein. Die Welt macht einen unfertigen Eindruck, besonders Berg und Tal, Land und Wasser und so weiter. Immerhin sieht es heute schon besser aus als gestern. Gestern habe ich eine Entdeckung gemacht. Ich bin mir nicht sicher, was für ein Tier das ist. Ich finde es weit interessanter als die anderen Biester. Ich vermute, daß es eine Art Echse ist. […]

ADAM: Ein völlig neues Wesen ist aufgetaucht, das seit kurzem hier herumhängt. Für mich ist es eine Abwechslung. Nur eines stört mich: daß dieses Biest immer hinter mir herläuft. Mir wäre es lieber, wenn es sich mit den anderen Tieren herumtriebe. Zu viel Geselligkeit kann ich nicht leiden. Die neue Kreatur hat lange Haare, die im Wind wehen.

Für Ida

ausdenerinnerungen2
ausdenerinnerungen3
ausdenerinnerungen4

Zuletzt geändert am 02.05.2019