Aus aller Welt

Reinhard Umbach

Katmandu
Vorm Gipfelkreuz am Katmandu
steht ganz allein ein linker Schuh.
Den rechten – niemand zweifelt dran –
hat sicher schon der Yeti an.
Und richtig! Eine schmale Fährte
führt steil hinab ins Ungeklärte,
wo Reinhold Messner schon bestimmt
den Yeti beim Schlafittchen nimmt.

Galapagos
Die Krustenechse – leider, leider –
wird seit Wochen im breiter
Man hielt’s für Kruste, schobs aufs Wetter,
die Wahrheit ist: das Vieh wird fetter.

Moskau
Des Auerhahnes grosse Stärke
ist Kenntnis aller Lenin-Werke.
Und seine Antwort auf «Was tun?»
ist eine Nacht beim Auerhuhn.

Karlsruhe
Die Schleiereule hat Bedenken
dem Specht das Grundgesetz zu schenken.
Denn dieser droht jetzt schon seit Wochen,
in Zukunft mehr aufs Recht zu pochen.

Sidney
Erschrocken schaut das Känguruh
der Landung dreier Ufos zu.
Sein Grusswort scheint nicht recht zu passen,
dies schüchtern-plumpe «Hoch die Tassen!»

Erneut Katmandu
Herr Yeti gibt ein Interview
«Pfoten weg von Katmandu!»
lässt er TASS und Reuter wissen,
dann wird ins Mikrophon gebissen.
«Und hoffentlich», fügt er hinzu,
«ist überm Gipfel bald a Ruh’!
Sonst werd’ ich bei den Gipfeltreffen
in Zukunft mal dazwischenkläffen…»

Urwald
Im Urwald steht Herr Schopenhauer
und kommt in einen Tropenschauer.
Doch nicht wie’n Neger mit Gazelle
verzagt er triefend auf der Stelle.

Steppe
Dem Leopard ist der Schakal
in Sachen Liebe zweite Wahl.
Doch in dem Steppeneinerlei
hat der noch stets Termine frei

Wiesbach in der Pfalz
Das Wisent läuft im Gras herum
und trampelt alle Halme krumm.
Doch auch wenn’s Wisent anders hiesse,
es ist das Ende dieser Wiese.

Krakatau
Das Beutelwölfchen weiss genau:
Pfoten weg vom Krakatau!
Schon mancher Wolf fiel aus der Tasche
und kam zurück als Lavaasche.

Steinhuder Meer
Der Eintagsfliege fehlt die Musse
zu Bibelstudium und Busse.
Stattdessen schiebt sie auf die Schnelle
zwei Nummern mit der Seelibelle.

Trier
«Hier bin ich!» sagt das Gürteltier
zum Stadtdirektor P. aus Trier,
«wie eng muss ich den Gürtel schnallen,
um Ihnen nicht zur Last zu fallen?»

Wald
Wer glaubte schon dem Wiedehopf,
nie hätte Weiber er im Kopf.
Die Frauengruppe hat Beweise:
das Video von der Tannenmeise!

Busch
Im Buschgras spielt der Steppenwolf
am liebsten mit den Deppen Golf.
Das Gnu zum Beispiel haut die Bälle
mit dumpfem Schrei zur Wasserstelle,
wo leicht vom Faulschlamm blickgetrübt
das Nashorn schon den Hornstoss übt

Riff
Allsonntags wohnt der Tigerhai
im Riff der Frau Gemahlin bei.
Und stets noch wechselt die Couleur
Gevatter Stichling, der Voyeur.

Melbourne
Einmal den Emu rülpsen hören
heisst: danach jeden Meineid schwören;
heisst letztlich: selbst Hyänenchöre
sind im Vergleich nur Amateure.

Aegypten
Sooft das Gnu das Nilpferd braucht,
ist dieses auch schon weggetaucht.
Im Wasser aber ist dem Gnu
Erotik ein Totaltabu

Wattenmeer
Dem liebestollen Stachelrochen
ist glatt sein Stachel abgebrochen.
Der Schwertfisch ist nach seinen Worten
im Seegras zu intim geworden.

Mail an Martin Jucker
Zuletzt aktualisiert am 22. Jan 2001